Hangboard

Du sollst Fingerkraft am Hangboard trainieren. Jeden Griff hällst Du für 10 Sekunden, wähle ihn entsprechend. Es funktioniert gut, wenn Du die Pausezeiten für eine Übung aus einem anderen Teil deines Training nutzt, vor allem Übungen für die Körperspannung, Klimmzüge und Ausgleichsübungen bieten sich an. So sparst du Zeit.

Du sollst folgende Übungen machen. Du hängst immer für 10 Sekunden und machst dann 2:30 Minuten Pause. Die Arm sollten gestreckt sein, aber Du solltest nicht lang in der Schulter hängen sondern diese leicht anziehen.

fünf Mal: half crimped mit vier Fingern –  ohne Daumen
drei Mal: offene Finger – ohne kleinen Finger und ohne Daumen
drei Mal: Sloper
vier Mal: Zweifingerlöcher – (je zweimal Zeige- und Mittelfinger und Zeige- und Mittelfinger)

Wenn du noch Lust hast, dann trainiere auch Zangen:
drei Mal: Zangen (Zangen kannst du nicht am Griffbrett trainieren. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. 1. Du suchst dir am Moonboard oder Kilterboard Zangen und hällst diese mit Füßen auf Tritten. 2. Du benutzt einen Pinch Block.)

Belastungsdauer: 10 Sekunden
Dauer der Pausen: 2:30 Minuten
Anzahl der Sätze: 20