Technik - Dynamo

Manchmal sind Griffe so weit entfernt, dass wir sie anspringen müssen. Beim Dynamo oder kurz „Dyno“ ist es wichtig Kraft aus den Beinen zu generieren. 

Suche dir eine leicht überhängende Wand. Starte von zwei guten Griffen und setze deine Füße sehr hoch. Zu Beginn der Bewegung ziehe dich mit deinen Armen an die Wand und drücke dich dann mit einem starken Kraftimpuls aus deinen Beinen nach oben. Greife mit beiden Händen gleichzeitig weiter und versuche einen möglichst weit entfernten Griff zu berühren oder zu halten. 

Hier ein Video zum Thema: 

Fortgeschrittene: 

  1. Um auch kleinere Griffe nach einem Dynamo zu halten ist es wichtig, den Schwung zu „töten“. Hierzu hilft es die Arme schnell anzublockieren und einen Fuß auf einen Tritt zu bringen. Mache einige Dynamos und versuche den Schwung auf diese Weise abzufangen.
  2. Versuche kleiner Griffe „anzuspringen“. Hierfür muss deine Sprungkraft gut dosiert sein. Wenn du zu weit springst, ist der Griff schwerer zu halten. 
 
P1030590
P1030592
P1030594
P1030597