Technik - Heelhook erspüren

Der Heelhook ist eine Technik, die uns im Überhang viel Kraft sparen kann. Dabei wird die Ferse eines Fußes auf ein hohen Griff gelegt und dann aktiv mit dem Bein gezogen. 

Suche dir eine überhängende Wand mit vielen Griffen, nimm zwei Startgriffe und versuche mit einem Fuß einen Hook zu legen, mit dem du dich stabilisieren und idealerweise nach oben ziehen kannst. 

Im nächsten Schritt spiele mit dem Hook, versuche die Fußspitze nach unten oder gegen die Wand zu drehen. Jeder Hook hat seine Feinheiten. 

Mache dies mit 4-6 verschiedenen Hooks. 

Fortgeschrittene: 

  1. Versuche deine Fußspitze während des Heelhookens schräg nach unten abzudrehen. Auf diese Weise gibst du deiner Hüfte mehr Spielraum für eine aktive Bewegung. Schau dir hierzu auch gern das folgende Video ab Minute 2:44 an.
  2. Wenn du mehrere Boulderschuhe besitzen solltest, lege ein und den selben Hook mit verschiedenen Schuhen. Hast du Lieblingshookschuhe?
IMG_20220320_160107 (2)